Gemeinsam mit nachwachsenden Rohstoffen und Kreislaufwirtschaft zur Ausbildung im textilen Bereich

Auxesia – Ein Leuchturmprojekt der Stadt Apolda

Die Stadt Apolda hat das Projekt „Auxesia“ ins Leben gerufen, um ein Zukunftskonzept zur Entwicklung einer offenen, innovativen, nachhaltigen und regionalen Textilindustrie in Apolda zu erstellen. Außerdem sollen zur Umsetzung von AUXESIA konkrete, praxisnahe und regionale Projekte erarbeitet und damit ein wichtiger Beitrag zu den Herausforderungen des Strukturwandels in der Region und zum Klimaschutz geleistet werden. Mit der Verwirklichung der im Projekt adressierten Maßnahmen kann die Stadt Apolda zu einem wichtigen Schaufenster für die sozial-ökologische Wandlung ländlicher Regionen werden. Die Konzeptionierung der Arbeiten und der damit verbundenen Ziele folgt strikt den Leitlinien nachhaltigen Denkens und Handelns.

Erfahre mehr zu unseren PartnerInnen und was Nachhaltigkeit für uns bedeutet.

Wir blicken zurück auf die textile Geschichte der Stadt. Apolda als Standort damals wie heute.

Wie ist unser Projekt gestartet, was sind unsere Ziele 2023/24? Ein Einblick in alle Entwicklungen von AUXESIA.

Hier findest Du alle Termine und wichtigen Ereignisse der kommenden Wochen und Monate.

Nachhaltige Stadt­entwicklung in Apolda

Durch Kreativität, Integrität & Innovation

Du möchtest Teil des Projekts werden?

Bereit Dich als Start Up, Firma oder private Person anzuschließen und gemeinsam an einer besseren Zukunft zu arbeiten? Dann bist Du hier richtig!

Für den Erfolg dieses Projekts sind Zusammenarbeit und Kooperation zwischen verschiedenen Akteuren von entscheidender Bedeutung. Wenn Du offen für neue Projekte und moderne Zusammenarbeit bist, Dich dafür begeistern kannst, gemeinsam etwas Neues und Nachhaltiges zu etablieren, dann bist Du hier richtig.

Wer wir sind

Hier stellen wir euch unsere Partner vor

Christoph Müller und Gerald Rosner
Christoph Müller und Gerald RosnerGeschäftsführer von WarmX & Strickchic
Du musst die Straße langgehen, um jemanden zu treffen, um den Zufall zu provozieren. Wenn Du immer nur in deiner Hütte sitzt kommt der Zufall garantiert nicht“- wir sind gespannt und freuen uns auf die Begegnungen und „Zufälle“ in dem Projekt Auxesia.
Silvio Marx
Silvio MarxBereichsleiter von Texaid/ReSales
Sehr gerne möchte das Unternehmen Texaid/ReSales an dem Projekt Auxesia aktiv mitarbeiten, um den nachhaltigen Strukturwandel in der Region Apolda erfolgreich mitzugestalten.

ALLES BLEIBT ANDERS

Nachhaltigkeit und Klimaneutralität als Grundlagen unseres Handelns

Im Gegensatz zum herkömmlichen linearen Wirtschaftsmodell, strebt die Kreislaufwirtschaft danach, Materialien so lange wie möglich im Kreislauf zu halten. So werden die Abfälle reduziert und Ressourcen maximiert.

HEUTE AN MORGEN DENKEN

Projekte, Freiräume und Platz zum Experimentieren

Um die regionale Entwicklung zu fördern, haben sich Akteure aus den Bereichen Wirtschaft, Forschung, Kultur, Bildung und Politik zusammengeschlossen. Unsere Vision ist die Schaffung von experimentellen nachhaltigen Ausbildungsstätten.

Innovation & Tradition in Harmonie

Hier kannst Du die Textile Geschichte Apoldas von “David der Strickermann” bis zum European Design Award entdecken.

Den sozial-ökologischen Strukturwandel vorantreiben